Potsdam

Dom, betrachtet von der Alten Fahrt Potsdam, die Landeshauptstadt von Brandenburg, ist von einem für Ruderer und andere Wassersportler idealen Seengebiet umgeben. Potsdam selbst liegt quasi auf einer Insel, umflossen von Potsdamer Havel, Sacrow-Paretzer-Kanal und der Wublitz.

Die wohl berühmteste Sehenswürdigkeit ist das Schloß Sanssouci (1745 - 1747) mit seiner etwa 300 ha großen Parkanlage, in dem sich auch das Neue Palais, die Orangerie, das Chinesische Teehaus, das Schloß Charlottenhof, die Römischen Bäder und viele weitere Bauwerke finden. Weitere Parkanlagen in Potsdam sind die Neuen Gärten mit dem Marmorpalais und dem Schloß Cecilienhof sowie der Schloßpark Babelsberg.


Weitere Informationen:



Zurück zur Wanderfahrten-Seite Zurück
Zurück zur Info-Seite Zurück
Zurück zur Homepage Homepage


Copyright © 1997-06 by Nicolas Michael <kontakt@klosterrudern.de>